Schulvorbereitung

 

Vorschulische Erziehung beginnt mit der Aufnahme des nicht schulpflichtigen Kindes in die Einrichtung und findet bis zur Einschulung kontinuierlich statt. Vorschulerziehung ist die Gesamtheit aller Lernhilfen und Bildungsangebote im Kindergarten. Dies ist von großer Bedeutung für die gesamte Entwicklung und schafft nötige Voraussetzungen für die Schule. Die Kinder genießen es im letzten Kindergartenjahr die Großen" zu sein. Sie übernehmen eine wichtige Rolle im sozialen Gefüge der Gruppe.

 
6-er Club

Um die Kinder bestmöglich auf den Schulunterricht vorzubereiten, bieten wir einmal in der Woche altersspezifische Angebote für die zukünftigen Schulanfänger, den 6-er Club, an. Die tägliche pädagogische Arbeit wird in dieser Kleingruppe spezialisiert und vertieft. Somit kann ein sanfter Übergang in die Schule ermöglicht werden.

Die Kinder, die nach den Ferien zur Schule kommen, kochen regelmäßig im letzten Kindergartenjahr für ihre Gruppe. An diesen Tagen wird das Gekochte in der Gruppe gemeinsam verzehrt.